Planschliff bis Politur

Planschleifen

Im ersten Arbeitsgang wird die oberste Schicht durch das Kontrarotationsprinzip (Diamantschleifwerkzeuge) abgetragen. Der Boden wird von Unebenheiten, Kratzern und Verunreinigungen befreit. Die naturgegebene Struktur des Steins wird wieder sichtbar. Weitere Feinschliffe bis zur Politur gewährleisten eine homogene und polierte Oberfläche.

Kristallisieren

von kalkhaltigem Weichgestein
(Verbesserung des Glanz- und Härtegrades)

Kristallisieren:

Kalkhaltige Steine lassen sich kristallisieren. Dieser chemisch-mechanische Arbeitsprozess verhärtet die Steinoberfläche und erhöht den Glanzgrad erheblich.
Dadurch werden Weichgesteine (Marmor, Kalkstein, Terrazzo usw.) unempfindlicher gegen Kratzer, Laufspuren und Verunreinigungen.

Impressum - © g-s.ch